Reporters without Borders: Internetsituation in Skandinavien top!

SWEDENEin wahres Sammelsurium an Informationen über Internetzensur bietet die Homepage Reporters without Borders. Auf der Homepage werden akribisch jegliche Informationen zur Internetzensur weltweit, nach Ländern sortiert, zusammengetragen. Natürlich werden hier auch Informationen zu den skandinavischen Ländern zusammengetragen.

Jedes Jahr werden auf der Homepage die „Internet enemies“ gekührt. Die „Internet enemies“ 2012 waren: Bahrain, Belarus, Burma, China, Cuba, Iran, Nord Korea, Saudi Arabien, Syrien, Turkmenistan, Uzbekistan und Vietnam. Kein einziges europäisches Land ist unter „enemies“. Frankreich und die Türkei stehen jedoch „unter Beobachtung“.

Die Homepage Reporters without Borders bietet außerdem die Möglichkeit, die Zensursituation aller Länder zu überprüfen und aktuelle News rund um das Thema Informationsfreiheit zu erhalten.

Die Internetsituation in den skandinavischen Ländern Dänemark, Norwegen und Schweden wird als „gut“ eingestuft, wie das Beispiel an Schweden anschaulich zeigt.

Die hitzigste Debatte konnte hier Dänemark liefern mit:
ARE MEDIA, ARTS AND CULTURE REALLY STARTING TO CENSOR THEMSELVES?

Advertisements
Kategorien: Dänemark, Internetzensur, Medien in Nordeuropa, Nordeuropa, Recherche-Tools, Schweden | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: