Archiv des Autors: lottum1

Bloggen für die eigene Stadt!

Marcus Hansson auf flickr.com

 Literaturszene befördert neuen Austausch in Stockholm!

In einem Gemeinschaftsprojekt zwischen der Stockholmer Stadsbiblioteket, Stadsmuséet und Stockholmskällan werden mit Hilfe von verschiedenen Blogs die Geschichte und Geschichten der Stadt Stockholm festgehalten. Ziel ist es, einen Austausch mit den Bürgern der Stadt zu schaffen. Hier werden auf unterschiedlichen Ebenen ganz viele Bereiche der Literatur angesprochen und diskutiert. Jeder Einzelne soll sich dazu aufgerufen fühlen, mitzumachen und seine individuelle Geschichte zu erzählen oder Kritik an den Institutionen zu leisten. Engagierte Partizipation auf kultureller Ebene!

Die drei literarischen Institutionen der Stadt Stockholm führen mit unterschiedlichen Blogs eine neue Art von Kommunikation an und begründen neue Wege. Ein Vorbild für alle Arten von Institutionen in Europa und den Rest der Welt? Denkbar wäre es.

Weiterlesen

Kategorien: Allgemein, Bibliothek 2.0, Literatur, Schweden, Web 2.0-Tools | Hinterlasse einen Kommentar

Kirunatopia – Stadtentwicklung als Kunstprojekt!

Kiruna kyrkan
Flickr CC-BY-NC-ND Tim Rawle

Die Arbeit der Künstler begleitet die Idee des Wissenschaftsaustauschs in Schweden – in Form eines Blogs!

Das Projekt Kirunatopia ist von der Idee geleitet, dem Raum Kiruna in Lappland eine neue Bedeutung zuzuschreiben. Die ehemalige Grubenstadt benötigt einen weiteren Strukturwandel, um ihre Einwohner halten zu können. Durch den lange betriebenen Eisenerz-Bergbau herrscht Einsturzgefahr. Ein neuer Lebensraum muss daher für die Stadt definiert werden, ein Neuanfang für den Ort herbeigeführt werden. Initiator ist das Goethe-Institut in Stockholm, das sich der nördlichsten Stadt Schwedens zugewendet hat. Weiterlesen

Kategorien: Museum 2.0, Nordeuropa, Schweden | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder einen kostenlosen Blog – auf WordPress.com!. The Adventure Journal Theme.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.