SVAR – Archivforschung im Web

Wikimedia Commons, Foto: William Hoiles

Archivforschung kann sehr aufwändig und langwierig sein. Größtenteils sind Originaldokumente nur in den Archiven selber einsehbar. Gerade für Forscher aus dem Ausland bedeutet somit die Beschaffung oftmals einen enormen Aufwand. Muss man für nur ein Dokument sogar eine Reise antreten? In Schweden gibt es eine Alternative.

Dort wurde aus diesem Grund eine Abteilung im Reichsarchiv eingerichtet: SVAR – Svensk Arkivinformation. Das umfangreiche Internetarchiv bietet  Originaldokumente  des grundlegenden Forschungsmaterials über  die schwedische Bevölkerung in Form von Scans oder auf Mikrofilm an und möchte so einen schnelleren Zugriff ermöglichen. So kann man unter anderem in Kirchenbüchern und den Aufzeichnungen der Volkszählungen stöbern: Quellenforschung online!

Die Homepage richtet sich vor allem an Laien, die Ahnenforschung betreiben wollen. Aber durch das umfassende Angebot eignet sich das Portal auch für wissenschaftliches Arbeiten. Der User wird durch die Unterteilung in übersichtliche Rubriken, Suchanleitungen und die Bereitstellung vieler Informationen an das Thema herangeführt. Zudem gibt es einen eigenen Anwenderbereich und diverse Suchmasken grenzen die Suche auf die gewünschten Daten ein. Sollte es dennoch Probleme geben, hilft ein Kundendienst.  Durch diese Hilfsmittel gibt es statt langer Suche in staubigen Archiven schnell Ergebnisse.

Doch einen Haken gibt es leider: den Zugriff auf einige Funktionen wie beispielsweise Reichstagsunterlagen gibt es gratis, doch für die meisten benötigt der User ein Abonnement.  Doch durch das Angebot verschiedener Varianten (vom 3-Stunden-Abonnement bis zu einem ganzen Jahr) ist aber die Möglichkeit zu einer kurzen Suche ohne großen finanziellen Aufwand gegeben. Außerdem gibt es zu vergünstigten Preisen Lehrer- und Schülerabonnements sowie Angebote für Bibliotheken, Schulen und Vereinen. Damit macht SVAR auch einen weiteren Schritt in Richtung der Nutzung des Webs in Lehre und Wissenschaft.

 

About these ads
Kategorien: Allgemein, Archiv 2.0, Schweden | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen Sie auf WordPress.com. The Adventure Journal Theme.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: